Kategorien
Deutsch Suchmaschinenoptimierung (SEO) Texter

Unique Content kaufen: 3 Dinge, die Du beachten solltest

Macht Unique Content kaufen Sinn für Dich? Hier findest Du 3 Tipps, worauf Du bei einzigartigem Texter-Content achten solltest. Und woher Du ihn bekommst.

Was willst Du? Inhalte! Und wie sollen sie sein? Informativ, unterhaltsam, einzigartig. Unique Content nennen wir das im Content Marketing. Wie praktisch, dass Du guten Unique Content beim Texter kaufen kannst. Wenn Du das noch nie gemacht hast, findest Du hier drei Tipps, worauf Du achten solltest. So geht’s!

Was ist Unique Content?

Unique Content setzt sich aus den beiden englischen Worten für „einzigartig“ und „Inhalt“ zusammen. Eine mögliche Definition von Unique Content ist „einzigartige Inhalte, die für das Internet erstellt werden“. Dazu gehören unter anderem individuell erstellte Webtexte, informative Blogartikel, eBooks, Produktbeschreibungen für Online-Shops oder Übersetzungen.

Übrigens ist Unique Content ist ein Begriff, der sich auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Websites bezieht. Es bedeutet, dass Inhalte einzigartig sind und diese Texte, Bilder, Gifs und Videos auf keiner anderen Webseite im Internet verwendet werden. Einzigartiger Content spielt eine Schlüsselrolle in den Such-Rankings von Google & Co.: Suchalgorithmen ranken einzigartigen Content besonders hoch. Hingegen werden Websites für die Veröffentlichung von doppeltem Content (sog. Duplicate Content) entsprechend bestraft und niedrig gerankt.

Falls Du nicht das entsprechende Know-how und Zeit für die Erstellung von Texten in der gewünschten Qualität zur Verfügung hast, ist das nicht schlimm. Du kannst jederzeit auf professionelle Texter zurückgreifen und von Ihnen Unique Content kaufen.

3 Tipps vom SEO-Content Texter

Wenn Du zum ersten Mal Unique Content kaufst, weiß Du vielleicht noch nicht genau, worauf Du achten sollst. Als Freelance Texterin und Content Marketing-Beraterin plane und produziere ich seit vielen Jahren einzigartige Texte für meine Kunden. Gerne geben ich Dir aus meiner Erfahrung drei wichtige Tipps mit, auf die Du achten kannst, wenn Du Unique Content kaufen möchtest.

1. Tipp: Qualität gewinnt

Unique Content-Texte erkennst Du daran, dass sie einen hohen Mehrwert für den Leser haben. Sie erreichen Sie Deine gewünschte Zielgruppe mit Wissen und Charme. Ein professioneller Texter stellt seinen Kunden dafür viele Fragen und holt sich die Informationen über Dein Unternehmen, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung direkt von der Quelle: Dir. Daraus schreibt sie oder er gut recherchierte und unterhaltsame Inhalte, die einzigartig sind und Deinen Kunden Spaß machen. So ein SEO-Content wirkt sich positiv auf das Image Deines Unternehmens aus.

Daher achte bei Unique Content unbedingt auf hohe Qualität: Nur so rankst Du bei Google und begeisterst Deine Leser so, dass sie Deine Texte teilen und auch gerne wiederkommen.

2. Tipp: Duplicate Content vermeiden – so geht’s

Kaufst Du Unique Content, gehst Du wie bei jedem Kauf auch ein gewisses Risiko ein. Um Dich gegen Duplicate Content abzusichern, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Google: Kostenlos und unkompliziert kannst Du Deinen gekauften Content stichprobenhaft prüfen. Dazu kopierst Du einzelne Sätze oder kurze Abschnitte einfach in die Suchleiste. Setze sie in Anführungszeichen und klicke auf suchen.

Handelt es sich um Unique Content, wird Google keine Ergebnisse finden.

Symbolbild für Unique Content Recherche: Screenshot einer Überprüfung auf Unique Content mit Hilfe von Google

Bei Duplicate Content wird die Suchmaschine Dir hingegen direkt die Quelle anzeigen, aus der Deine Inhalte ursprünglich stammen.

  • Plagiatscanner: Aktuell gibt es keinen Scanner, mit dem Du unbegrenzt und kostenfrei Deinen Unique Content prüfen kannst. Trotzdem gibt es einige Seiten, auf denen Du Textabschnitte mit bis zu 1.000 Wörtern prüfen kannst. Dazu gehören zum Beispiel prepostseo.com oder plagiarisma.net. Auch längere Textabschnitte kannst Du dort prüfen lassen ‒ natürlich gegen Bezahlung.

3. Tipp: Denke beim Unique Content kaufen langfristig

Wie organische SEO funktioniert, weißt Du spätestens seit meinem Artikel „Organische SEO – Was ist das?“. Deswegen ist Dir klar, dass organische SEO ein wenig Zeit braucht, bis sie sichtbar und spürbar wirkt. Meistens siehst Du bereits nach wenigen Monaten die ersten Ergebnisse: die Kurven auf Google Analytics klettern in die Höhe und Deine Umsätze steigen. Kaufst Du Deinen Unique Content beim Profi, entsteht Dein Unique Content nach einer individuellen Content Strategie, die besonders auf Search Intent achtet. Nur so werden Deine Inhalte langfristig bei Deinen Lesern und den Suchmaschinen ins Schwarze treffen.

SEO & Unique Content

Suchmaschinen legen in den letzten Jahren zunehmend mehr Wert auf die Qualität von Content. Noch bis vor einiger Zeit waren „typische“ SEO-Texte mit Keywords und Links vollgestopft. Inzwischen werden solche Monstrositäten von Google und Konsorten nicht mehr positiv bewertet: schließlich bieten Sie dem User wenig Nutzen. Denn Leser empfehlen nur wertvolle, einzigartige Inhalte, indem sie sie mit ihrem Umfeld teilen. Und empfehlenswert ist gut ‒ für Dein Business und für Google.

Daher ist Unique Content einer der wichtigsten Faktoren für eine gute Platzierung in den Suchergebnissen. Willst Du bei der Onpage-Optimierung Deiner Website Erfolg haben, sind einzigartige Inhalte eine Grundvoraussetzung.

Duplicate Content: Die dunkle Seite des Unique Content

Duplicate Content ist das Gegenteil von Unique Content. Es bezeichnet identische Texte oder Bilder, die mehrfach auf der gleichen oder verschiedenen Websites veröffentlicht werden. So sehr Google Unique Content belohnt, so sehr straft es auch Duplicate Content ab: Es zeigt Suchenden einfach nur den Original-Content, also den, der schon am längsten besteht. Alle anderen Seiten mit doppeltem Inhalt werden entweder ganz weit unten angezeigt ‒ oder sogar komplett vom Index entfernt.

Deswegen ist es so wichtig, beim Unique Content kaufen darauf zu achten, dass Inhalte nicht einfach von anderen Websiten kopiert wurden. Abgesehen vom Suchmaschinenranking können solche Plagiate auch zu rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem tatsächlichen Urheber führen.

Übrigens: Auch auf Deiner eigenen Domain solltest Du Duplicate Content vermeiden. Falls es trotzdem nötig ist ‒ etwa bei Produktbeschreibungen ‒ kannst Du in den sogenannten Canonical-Links angeben, welche die Originalquelle ist und von Google berücksichtigt werden soll. Frage dazu einfach Deinen Webmaster.

Es lohnt sich: Wage die Investition, keywordoptimierten Unique Content zu kaufen!

monswap bedeutet frische Texte auf Deutsch und Englisch. solutions, dass Du gute Lösungen bekommst. Also originelle Inhalte, die zur Strategie Deines Unternehmens passen. monswap solutions steht für frische Kreativität, professionelle Zusammenarbeit auf Augenhöhe – und viel Entzücken.