Kategorien
Texter

Google Lighthouse: S(e)o gut ist Deine Website

„Wie messe ich mein SEO?“ ist eine Frage, die mir häufig gestellt wird. Bisher konntest Du nur mit komplexen Tools einschätzen, wie erfolgreich die SEO Deiner Website performt. Mit Google Lighthouse SEO hast Du nun die Möglichkeit, schnell, einfach und kostenlos die Suchmaschinenoptimierung Deines (und jedes anderen) Internetauftritts zu messen. Hol Dir Dein Feedback direkt von Google!

Der Google Lighthouse SEO-Check

Klar, Google Lighthouse kann einiges. Doch es ist vor allem eines, was mich als SEO-Texterin und Content-Beraterin wirklich interessiert: Ein cooles Lighthouse-Feature namens Lighthouse SEO-Check. Mit diesem Test kannst Du selbst ein einfaches SEO-Audit Deiner Website (oder auch jeder anderen Internetseite) durchführen. Auf diese Weise siehst Du genau, wo Du stehst ‒ und hast die Chance, im Handumdrehen grundlegende SEO-Fehler aufzudecken, die Deine Website möglicherweise noch hat.

So sieht das Google Lighthouse SEO-Tool aus, wenn Du es im Chrome Browser öffnest.
So sieht das Google Lighthouse SEO-Tool aus, wenn Du es im Chrome Browser öffnest.

Darüber hinaus liefert Dir das Tool sogar konkrete, verständlich formulierte Verbesserungsvorschläge. So hast Du die Möglichkeit, mögliche Fehler direkt zu beheben.

Das Tool überprüft Deine Website unter anderem darauf, ob

  • Dein Content SEO-Title und Meta Description besitzt
  • Deine Seiten verlinkt und diese Verlinkungen sinnvoll beschriftet sind
  • Deine Bilder und Videos ALT-Text haben
  • die URL-Struktur Deiner Website klar ist und Du Unique Content verwendest

Wenn Du diese ‒ und einige weitere Punkte ‒ beachtest, wird Deine Website mit Sicherheit gute SEO-Werte aufweisen. Und Kaufinteressenten finden Deine Seite auf Google.

Da Google Lighthouse lokal in Deinem Browser läuft, kannst Du den SEO-Check übrigens auch in Deiner Entwicklungsumgebung durchführen. Und ganz nebenbei kannst Du mit Lighthouse auch etwas über die technische Performance Deiner Seite herausfinden. Also beispielsweise Ladezeiten sowie Best Practises oder die allgemeine Zugänglichkeit Deiner Website.

So installierst Du Google Lighthouse

Den Einstieg macht Dir Google Lighthouse recht einfach: Es ist in das Entwicklertool des Browsers Google Chrome eingebaut. Um es zu benutzen, öffne einfach den Browser, gehe auf die gewünschte Website und drücke bei Windows: F12, beim Mac: Umschalt+Cmd+I. Das Tool öffnet sich und Du kannst von dort mit nur einem Klick den SEO-Test starten. Nach etwa 30 Sekunden erhältst Du dann einen vollständigen Bericht über den Stand Deiner Suchmaschinenoptimierung.

Außerdem gibt es ein separates Chrome-Add-on für Lighthouse, das einen Button zu deiner Symbolleiste hinzufügt. Die Bedienung bleibt jedoch im Grunde dieselbe wie im Entwicklertool. Übrigens: Es scheint den Google Lighthouse SEO-Test aktuell nur auf Englisch zu geben.

Die Stunde der Wahrheit: monswap-solutions.com im Test

Es ist an der Zeit, den Google Lighthouse SEO-Check auf Herz und Nieren zu prüfen. Mal sehen, was passiert, wenn ich den Strahler des Leuchtturms auf monswap-solutions.com richte…

Screenshot des Google Lighthouse Ladebildschirm
Lighthouse lädt seinen SEO-Check und es wird spannend…

Heute konzentriere ich mich nur auf den SEO-Aspekt und auf die mobile Version meiner Website, weil mobile Optimierung immer wichtiger wird. Lighthouse wird mir zeigen, wie gut meine Website derzeit von Google gefunden wird ‒ und wie ich sie verbessern kann.

In dem Screenshot unten siehst Du das Ergebnis: Das SEO-Ranking der mobilen Seite wird durch eine Zahl in einem Kreis visualisiert. Je nachdem, wie gut die Website abschneidet, ändert dieser Kreis seine Farbe im Ampel-System: grün für gut, rot für ausbaufähig.

Der Google Lighthouse SEO-Check gibt monswap-solutions.com mit 100% Performance grünes Licht.
Ein Grund zu feiern: Der Google Lighthouse SEO-Check gibt monswap-solutions.com mit 100% Performance grünes Licht.

An der Bewertung kannst Du ablesen, dass monswap-solutions.com mit einer Gesamtpunktzahl von 100 bei Google Lighthouse SEO sehr gut abschneidet. Vielleicht wenig überraschend ‒ schließlich ist genau das ist ja mein Job als SEO-Content-Beraterin. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle Hannibal vom unvergleichlichen A-Team zitieren:

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.

John „Hannibal“ Smith

Oder auch: Das passiert, wenn Texte vom Profi, Onpage-SEO, Content-Suchmaschinenoptimierung und Suchabsicht (SIO) zusammenspielen.

100% in allen Kunden- & Eigenprojekten

Übrigens ist das jetzt nichts, was nur meine Seite kann: Ich gebe auch für meine Kunden immer 100%. Das zeigen auch die Zahlen für ein paar meiner aktuellen Eigen- und Kundenprojekte:

sonnenburg.at
accountbased.de
jin-shin-jyutsu-augsburg.de
neuesvonwoanders.de

Du glaubst es mir nicht? Dann probiere Google Lighthouse SEO doch einfach mal aus und prüfe diese (oder irgendwelche anderen) URLs nach!

Versuch‘s doch mal auf Deiner Seite

Auf Googles Entwicklerplattform developers.google.com kannst Du es Dir als Erweiterung für Deinen Chrome-Browser kostenlos herunterladen.

Auf der Seite von yoast.com, einem renommierten Anbieter von SEO-Software, kannst Du mehr über die anderen Aspekte von Google Lighthouse nachlesen wie Ladezeiten und Zugänglichkeit.

Benutzt Du Google Lighthouse SEO bereits? Wie findest Du es? Teile Deine Erfahrungen und Tipps gerne in den Kommentaren mit mir. Ich freue mich darauf, von Dir zu hören!

monswap bedeutet frische Texte auf Deutsch und Englisch. solutions, dass Du gute Lösungen bekommst. Also originelle Inhalte, die zur Strategie Deines Unternehmens passen. monswap solutions steht für frische Kreativität, professionelle Zusammenarbeit auf Augenhöhe – und viel Entzücken.